panoramabild 10J 948x46

Eichbergturmerbauer unterwegs …. 

Am Mittwoch, den 08.10.2008, waren die Eichbergturmerbauer zu einem Vereinsausflug auf Reisen.

Unser erstes Ziel war das Mercedes Benz Museum in Stuttgart.
Schon der erste Anblick des von den Architekten Ben van Berkel, und Caroline Bos erstellten gigantischen Bauwerks war beeindruckend.

Bild vom historischen Bus

Hier schaute man sich die über 1450 ausgestellten Exponate von Autos aller Epochen an.

Interessant war auch die Auflistung der Zeitgeschichte an den Wänden der Ausstellungsräume.

 

Aussichtsturm Höhenpark Killesberg

Nach einer Stärkung ging es dann weiter zum Höhenpark Killesberg.
Dort konnten sich die Turmerbauer den von dem bekannten Bauingenieur Jörg Schlaich errichteten, Aussichtsturm begutachten.

Hier wurde im Auftrag des Verschönerungsvereins Stuttgart im Jahre 2001 ein 42 Meter hoher Aussichtsturm als filigrane Konstruktion aus 43 vernetzten Längsseilen an denen vier Plattformen des Turmes hängen, erstellt.

Von unserem Vereinsmitglied Uli Niemann erfuhr man unter anderem, bei einer Führung, dass dieser Turm 1.18 Millionen Euro gekostet hat.

Eigentümer ist bis zum Jahre 2011 der Verschönerungsverein Stuttgart.
Danach wird der Turm zum symbolischen Preis von 1 € an die Stadt Stuttgart übergeben.

 

Bild vom Fernsehturm in Stutgart


Zur Kaffeepause fuhr man dann hinüber zum 217 Meter hohen Fernsehturm.

Im Panoramacafe auf über 150 Meter Höhe konnte man die tolle Aussicht rund um Stuttgart, und den zauberhaft bunten Herbstwald genießen und betrachten.


 

Bild von Richtungstafel mit Hinweis auf Emmendingen

Auf der Freiterrasse oben am Turm war man überrascht, dass auch unsere Kreisstadt Emmendingen erwähnt ist.

Gut gelaunt und mit vielen interessanten und faszinierten Eindrücken  trat man wieder die Heimreise an.

 


Bild vom Aussichtsturm im Höhenpark Killesberg

Bild vom Aussichtsturm im Höhenpark Killesberg

Blick vom Aussichtsturm im Höhenpark Killesberg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Joomla templates by a4joomla